Unbezahlbare Hilfe

Erschienen am 30. September 2015 Grüne Woche Stadtanzeiger

Volksbank unterstützt Referatesprechstunde der Bibliothek

Der Vorstand der Volksbank Zuffenhausen war am vergangenen Donnerstag zur Spendenübergabe im Lernzentrum der Stadtteilbibliothek Zuffenhausen erschienen: Mit dem Zuschuss von 2000 Euro wurden Tablet-PCs, eine Kamera und neue Medien angeschafft.

Dritt- und Sechstklässler, die ein Referat erarbeiten müssen, bekommen im Lernstudio der Stadtteilbibliothek kompetente und oft unbezahlbare Hilfe. Dabei geht es nicht immer um die ,,Eins Plus": ,,Neulich war ein Schüler nach seinem Referat hier, der hat eine Drei Plus bekommen, dafür lange geabeitet und sich riesig gefreut", erzählte Stefanie Schilling, Leiterin der Stadtteilbibliothek. ,,Man bekommt von den Kindern immer etwas zurück", pflichtete ihr auch Kollegin Ute Maur-Schultze bei. ,,Wir sind mit unserer Stiftung immer auf der Suche nach solchen Projekten und sind froh, dass wir helfen können", sagte Adelheid Raff, Vorstandsvorsitzende der Volksbank. Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen Joachim Dieffenbacher und Ansgar Schmid überreichte sie den Scheck über 2000 Euro. Infos zur ,,Sprechstunde" unter stadtteilbibliothek.zuffenhausen@stuttgart.de